Nachhaltigkeit

Durch den Einsatz elektrisch angetriebener Rennautos fördert die Formel E eine nachhaltigere Mobilität im Kampf gegen Luftverschmutzung und Klimawandel. Sie stellt Lösungen für die Probleme des Klimawandels vor und sensibilisiert ihre Fan-Gemeinde für dieses Thema.

MyClimate Partner Logo

myclimate

Wir haben in der Schweiz eine starke Partnerschaft mit myclimate. Myclimate zeigt im E-Village als Rahmenprogramm unter anderem auf, wie im Alltag der ökologische Fussabdruck verringert werden kann und wie unser Handeln Einfluss auf die Umwelt hat. Ausserdem berechnet myclimate sämtliche Restemissionen, die im Zusammenhang mit dem Swiss E-Prix 2019 entstehen und kompensiert diese nach der Veranstaltung in ausgewählten Projekten, um ein klimaneutrales Event zu generieren. Mehr zu unserer Partnerschaft mit myclimate finden Sie hier.

FIA Smart Cities Logo

Initiative Smart Cities

Die FIA-Initiative Smart Cities ist ein neues Programm, das zur Förderung der Nutzung von sicheren, nachhaltigen und erschwinglichen E-Mobilitäts-Lösungen in Städten geschaffen wurde. Ziel der Initiative ist es, aus der Zusammenarbeit der beiden FIA-Pfeilen Motorsport und Mobilität Synergieeffekte zu generieren. Die FIA Smart Cities Initiative besteht aus drei Aktivitäten;

  • Das FIA Smart City Forum
  • FIA Smart Cities Startup
  • FIA Smart Cities Awards

Umweltbelastung durch das Rennen

Eine Grossveranstaltung kann noch nicht komplett emissionsfrei durchgeführt werden. Die ABB FIA Formula E Championship setzt bei ihren Prozessen vor, während und nach dem Rennen auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Die Meisterschaft wurde als erste Ihrer Art ISO 20121 zertifiziert. Detailliertere Informationen dazu finden Sie hier (diese Informationen sind leider nur in Englisch verfügbar).

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK